Zündkabelsätze

Damit der Funke auch an den Kerzen ankommt...

Alte Zündkabel und Kerzenstecker mit erhöhtem Widerstand oder mit schlechtem Durchgang sind nicht selten in unserem Werkstattalltag. Schließlich neigen die früher verwendeten Zündkabel mit Kupferkern
gern zur Oxydation. Auch die betagten Kerzenstecker sind häufige Fehlerquellen.
Darum empfehlen wir grundsätzlich, die alten Zündkabel durch unsere Hochleistungs-Zündkabel zu ersetzen.
Bei Verwendung der Ignitor II Zündung übrigens sind diese Kabel obligatorisch, denn die Ignitor II darf nicht mit Kupferkern-Zündkabeln gefahren werden.

Die Vorteile:
-- Niedriger Widerstandswert
-- Zweileiter-System für unübertroffene Betriebssicherheit: Primärwicklung aus Edelstahldraht. Sekundärleiter aus karbonverstärktem Fiberglas
-- Die hochwertige Silikon-Ummantelung ist unempfindlich gegen hohe Temperaturen, Feuchtigkeit, Öle und Chemikalien
-- EPDM Innen-Isolierung gegen Funkenüberschlag
-- Stützendes Fiberglas-Geflecht gibt Stabilität, ohne die Elastizität einzuschränken

Unser Programm an 'FLAME-THROWER' Zündkabeln von PERTRONIX / USA umfasst
- einbaufertige Kabelsätze für bestimmte Fahrzeuge, siehe Register unten
- Universal-Kabelsätze für alle klassischen Fahrzeuge, die Standard-Zündkerzenstecker verwenden
Die Universal-Sätze gibt es in 8mm farbig mit FLAME-THROWER Schrift oder auch in 7mm schwarz ohne Aufschrift (wenn originalgetreue Optik gewünscht ist).

Die Universal-Kabelsätze kommen mit fertig montierten Kerzensteckern und müssen lediglich zur Verteilerkappe
hin abgelängt werden. Passend dazu bieten wir auch ein preiswertes Bördelwerkzeug zur Verkrimpung der Anschlüsse an.

Weitere Kategorien

Back to Top