123ignition

123ignition

Der High-Tech-Zündverteiler

123ignition:
Der vollelektronische 123-Zündverteiler liefert immer die korrekte Zündverstellkurve und kommt dabei vollkommen ohne Verstellmechanik aus.

Im 123-Verteiler sind die beweglichen Teile (Zündkontakt, Fliehkraftgewichte, Federn, verstellbare Grundplatte) durch die Steuerungselektronik ersetzt worden. Der Mikroprozessor sorgt stets für die richtige Zündverstellkurve und stellt den Schließwinkel drehzahlabhängig optimal ein.
Auch die bei vielen konventionellen Zündverteilern verwendete Unterdruckdose entfällt. Die Verstellung übernimmt ebenfalls der Mikroprozessor.
Die drehzahlabhängige Schließwinkelverstellung schützt die Zündspule vor Überhitzung und sorgt für einen kräftigen Zündfunken bei hohen Drehzahlen.

Die Spark Balancing Technologie, ursprünglich enwickelt zur Optimierung von Höchstleistungsmotoren, bietet zusätzliche Vorteile. Der Mikroprozessor ermittelt den Verbrennungsablauf jedes einzelnen Zylinders und kompensiert Differenzen, die durch ungleiche Verbrennungsabläufe hervorgerufen werden, indem die Zündung zylinderselektiv korrigiert wird. So werden Kompressionsunterschiede der einzelnen Zylinder bestmöglich ausgeglichen, der Motor läuft gleichmäßiger. Motorleistung und Motorrundlauf werden spürbar verbessert, der Kraftstoffverbrauch gesenkt.
Jeder 123-Zündverteiler ist mit bis zu 16 programmierten Zündkurven ausgestattet. Die Einstellung der Zündkurve ist sehr einfach. Jedem Verteiler ist ein Datenblatt mit den einprogrammierten Zündkurven beigelegt.
Der Einbau ist problemlos, der 123 Verteiler ist für den jeweiligen Motor extra mit originalen Abmessungen konstruiert und paßt perfekt. Auch die Zündeinstellung ist sehr einfach, mit Hilfe der eingebauten Leuchtdiode läßt sich der Zündzeitpunkt bei stehendem Motor einstellen.

123TUNE:
SELBER PROGRAMMIEREN FÜR OPTIMALE ERGEBNISSE

Noch mehr Möglichkeiten bietet der 123TUNE: dies ist ein elektronischer Zündverteiler, bei dem die Verstellkurve frei programmiert werden kann.
Dem engagierten Anwender steht eine Vielzahl von Möglichkeiten für Tuning und Feinabstimmung zur Verfügung. Die Programmierung geschieht über einen PC oder Laptop.

Systemanforderungen:
- MS Windows XP
- 1 Gigahertz (GHz) Prozessor
- 256 megabytes (MB) RAM
- Freier USB port
- USB-Kabel mit 'mini-B plug'

Weitere Kategorien

Back to Top